„From nose to tail“ 15.07.19

Liebe Freunde von SUPPITO,

dieses Wochenende hat bewiesen, dass es kein schlechtes Wetter gibt – nur die falsche Ausrüstung   

Mit Regenschirm, Mantel und guten Schuhen ausgerüstet habe ich, wie fast immer, den Samstagvormittag am Karmelitermarkt verbracht. Ich liebe diesen kleinen Markt und kenne schon die besten Standeln……

Den besten Prosciutto – hauchdünn geschnitten vom Tschürtz aus dem Burgenland, Eier, duftende kleine Äpfel, Radieschen und andere Gemüse vom Biostandl in der rückwertigen Reihe, mittendrin ein Standl mit köstlichem Käseangebot und last but not least verwöhne ich mich immer mit einem großen Strauß Blumen. In Ermangelung der Sonne gab es diesmal einen dicken Strauß leuchtend gelber Sonnenblumen. Voll bepackt gab es danach, unter einem großen Schirm vor dem Regen geschützt, ein mediterranes Frühstück mit Humus, Bohnen und Oliven.

 

Der Rest des Tages war perfekt geeignet dafür auf der Couch gemütlich Zeitungen und überfällige Zeitschriften zu lesen, ein Mittagsschläfchen zu halten und immer wieder mal die feinen Sachen vom Markt zu schnabulieren.

Der Sonntag war einem herrlichen Ausflug ins Burgenland gewidmet und mein lang gehegter Wunsch ist in Erfüllung gegangen: Ein gemütliches Essen mit Freunden im Gut Purbach beim genialen Koch Max Stiegl zu genießen. Er ist bekannt dafür, dass er Alles „from nose to tail“verarbeitet. Und DAS in höchster Perfektion! Obwohl es immer wieder mal genieselt hat konnten wir unterm großen Schirm im Innenhof sitzen und haben herrlich gegessen und wunderbare Weine getrunken.

War es der Wein oder die kühlen Nächte – ich sag Euch, so gut hab ich schon lange nicht mehr geschlafen!

Heute morgen scheint wieder die Sonne und wir gehen im SUPPITO in den Endspurt vor der Sommerpause. Die nächsten zwei Wochen wird das Sommersortiment in der Manufaktur noch fleißig rauf und runter gekocht, damit Ihr Euch für den hoffentlich heißen August mit vielen guten Sachen eindecken könnt, bis wir im September wieder für Euch da sind. Die milden, basischen Suppen und Eintöpfe jedoch, solltet Ihr Euch schon bald abholen, da davon nach dieser Woche keine mehr produziert werden. 

Übrigens habe ich in letzter Zeit meine Kochbuchsammlung reduziertund Ihr könnt euch gerne kostenlos aus der Wühlkiste, die bei uns im Laden steht, bedienen. 

SUPPITO ist noch bis 31.7. für Euch geöffnet und bis dahin könnt Ihr wie immer online bestellen und innerhalb Wiens während der Öffnungszeiten in der Girardigasse 9 abholen.

Österreichweit ist Eure Bestellung nur noch bis Mittwoch 24.7. möglich und Ihr bekommt die Lieferung mit der Post dann am Freitag, den 26.7 zugestellt.

Ich wünsche Euch einen schönen, sonnigen Wochenstart, seid herzlich gegrüßt aus der Suppenküche,

Eure Andrea Scholdan + das SUPPITO Team

SUPPITO’s Onlineshop

SUPPITO’s Datenschutzerklärung

—————————
SUPPITO
Dr. Andrea Scholdan KG
1060 Wien, Girardig. 9
Tel: +43 664 213 91 09
www.suppito.at
info@suppito.at
—————————-

Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
Sollten Sie keinen Newsletter mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier