„das Geheimnis der Stille“ 09.07.18

Liebe Freunde von SUPPITO,

wieder einmal bin ich am Wochenende in mein geliebtes Altaussee gefahren um mich in die Stille zu begeben und Kraft zu tanken. Ich muss öfter über mich schmunzeln, denn jahrelang hat mein Mann versucht mir diesen Ort schmackhaft zu machen, aber ich fand ich es viel toller in Wien zu sein, am Naschmarkt zum Frühstück Freunde zu treffen und das wunderbare, riesige Kultur- und Kunstangebot auszunützen. Vier Jahre nach seinem Tod bin ich ihm unendlich dankbar für seine Hartnäckigkeit und mein erster Weg in Aussee führt immer zum entzückenden Friedhof, um mich bei Ernst mit frohem Herzen zu bedanken, dass er mir, auf seine ganz spezielle Weise, diesen Kraftplatz hinterlassen hat.

Gestern hab ich Monika Drechsler, eine liebe Freundin und spannende Frau  zum Frühstück in Grundlsee getroffen. Sie ist auch dem Zauber des Salzkammergutes erlegen, hat ihre Zelte in Wien abgebrochen und arbeitet jetzt dort als Kurärztin und TCM Spezialisten. Nebenbei macht sie seit Jahren großartige, naturverbundene Seminare. Ich hab mich gleich spontan angemeldet und werde vom 21.-23. September „die Wandlerin, Frauen im Aufbruch, in und um die Wechseljahre“ mitmachen. Falls Ihr Euch angesprochen fühlt, schaut einfach Monikas website an. www.kuramgrundlsee.at
(E-Mail: m.drechsler@kuramgrundlsee.at)
Übrigens im SUPPITO liegen wunderschöne Flyer auf, über dieses und viele andere spannende Seminar – und Kurangebote in Grundlsee.

Voll Kraft bin ich wieder zurück nach Wien gekommen und möchte Euch Appetit auf Altbewährtes und Neues im SUPPITO Sortiment machen. Ihr findet Alles solange der Vorrat reicht in unserer Kühlvitrine, und auf Wunsch könnt Ihr diese „Extras“ auch, mit dem üblichen Sortiment mitbestellen:
Frischkäse-Kräuterbällchen eingelegt in kaltgepresstem Olivenöl. Wasim, ein tüchtiger, junger Syrer, der derzeit bei uns im Team ist, hat aus dickem Joghurt mit Zaatar, einer Gewürzmischung aus Sesam, Oregano + Thymian diese Köstlichkeiten gemacht. Ideal in Kombination mit unseren knusprigen Crackern und ein paar Oliven. Dazu passen natürlich auch unsere fein gewürzten Rindfleisch-Quinoa-Bällchen, die man gut kalt + warm essen kann.
Ganz neu gibt es auch was „besonders Gsundes“: Stangensellerie-Ferment, das sind milchsauer-vergorene, bissfeste  Selleriestückchen im Miniglas. Der zitronig-frische Geschmack passt hervorragend zu allen mediterranen Speisen, Käse + Fleischgerichten und das Fermentierte macht sie besser bekömmlich. Natürlich passen sie auch gut zu unserem pikanten, feinen Linsen-GemüsesalatAuch unsere herrliche ei-freie Sojannaise, das beste Tzatziki der Stadt, die scharf-süße Tamari-Marinade und das beliebte SUPPITO Olivenöl-Dressing findet Ihr in unserer Kühlvitrine ready to go.

Industrie-Limos sind out, hoch leben unsere hausgemachten Eistees, spritzigen Limetten- und Hollersäfte mit Beeren, Zitronen- +Gurkenstückchen in der praktischen 0,5 L Glasflasche.
ganz neu: Claudia hat ganz tolle, vegane SOUP BOWLS für Euch gezaubert. Bissfeste gedämpfte Gemüse + Pilzstückchen kombiniert mit vorgegarten Süßkartoffelnudeln (schauen aus wie Glasnudeln) und einige Löffeln geschmackvollen Suppenessenz werden in ein 0,5 L Schraubglas geschichtet und sind gekühlt 7 Tage haltbar. Die Zubereitung ist ganz einfach. Alle Zutaten in einem kleinen Topf mit 0,5 L heißem Wasser aufkochen und 1 Minute ziehen lassen. Voila, fertig sind 2 praktische, wundervolle Soup Bowls. Ich gestehe, ich bin grad richtig süchtig darauf:-P

Das Beste kommt zum Schluss: kommt doch mittags bei uns im SUPPITO vorbei und holt euch die liebevoll zusammengestellten, warmen, knusprigen, pikanten, salatigen, nach allen Richtlinien ausgewogenen Lunch-Bowls2go und spürt die Geschmacksexplosionen und wieviel Kraft sie Euch für den Tag geben.

Beste Wünsche für eine schöne Woche

schicken Euch

Andrea Scholdan + das SUPPITO Team

PS: ich freu mich immer über Euer feedback