„Spargel my love good bye“ 11.06.18

Liebe Freunde von SUPPITO,

bald ist es wieder soweit und dieses Jahr leider schon 1 Woche früher….der letzte Spargel wird diese Woche gestochen und ich vermisse ihn schon jetzt! Dabei hab ich ihn fast täglich in irgendeiner Form verspeist. Diese Woche hab ich aber noch eine große Bestellung bei meinem Spargelbauern aufgegeben und wir kochen noch einmal die köstlichen Rezepte rauf und runter: Spargelsalat mit Sojannaise, den Mitte stärkenden, cremigen Spargelreis und die weltbeste goldgelbe Spargelcremesuppe. Außerdem gibt es gebratenen Solospargel auch in der mittäglichen BOWL2go am Mittwoch im SUPPITO zum Abholen.
Am Wochenende hab ich meine Mama in Salzburg besucht und während der entspannten Zugfahrt mit der Westbahn hab ich im internet ein witziges veganes Rezept entdeckt. Gleich am Bahnhof hab ich Cashewnüsse gekauft um es gleich auszuprobieren. Superleicht, schnell gemacht und kann mit einem 0815-Gummi-Mozzarella geschmacklich leicht mithalten. Das Drumherum ist entscheidend und der Vorteil ist, dass wir damit auf ein tierisches Milchprodukt verzichten können. Den Genuss einer köstlich zartschmelzenden Burrata aus Büffelmilch schaffen wir damit aber niemals!
CASHEWNUSS-MOZZARELLA: gefunden bei: www.rohkostlady.de
Zutaten: 3 EL Flohsamenschalen (bekommt ihr im Reformhaus oder Apotheke) für 2 h in 200 ml kaltem Wasser quellen lassen und extra 100 g Cashewnüsse in 200 ml Wasser quellen lassen. Flohsamengelee, Cashews mit Einweichwasser, 2 EL Zitronensaft und 1 Prise Salz glatt mixen. In ein rundliches Gefäß/evt. Teetasse/ mehrere Eierbecher füllen und 1-2 Stunden kalt stellen. In Scheiben schneiden und auf einem Teller mit Tomatenscheiben auffächern, mit Olivenöl und Balsamico beträufeln, salzen, pfeffern und mit frischem Basilikum garniert servieren.

Ich erzähle hier immer von unseren köstlichen BOWLS2go im SUPPITO und viele von Euch haben mir schon geschrieben, warum wir die nicht liefern. Die BOWLS werden bei uns mittags frisch zubereitet und sind nur für den Genuss am selben Tag vorgesehen. Aber Ihr könnt sie ganz leicht selbst für Euch zuhause machen: Sucht Euch aus unserem gekühlten Sortiment einige Produkte aus und setzt sie mit beliebigen Zutaten zusammen. z.B.: 
SUPPITO Melanzaniragu + frische Salatblätter + Basmatireis, Ziegenkäse/Feta oder Cashew Mozzarella;-) + geröstete Nüsse, Oliven + frisch gezupfte Basilkumblätter + Olivenöldressing oder SUPPITO mediterraner Linseneintopf + Rucolasalat + Kirschtomaten + 1 kernweich gekochtes Ei + Kurkuma-Quinoa + geröstete Haselnüsse + Kürbiskerndressing.

Viele weitere Ideen dazu findet Ihr in meinem 4. Kochbuch: SUPPITO in a Bowl

Genießt die herrlichen Sommertage und seid herzlich gegrüßt 

Eure 
Andrea Scholdan + das SUPPITO Team