„die Farbe des Frühlings“ 05.02.18

Liebe Freunde von SUPPITO,

es gibt Tage an denen ich urlange darüber nachdenke, was ich euch Wichtiges oder Lustiges sagen könnte- und dann sprudelt es nicht so richtig und ich lass es lieber.

Und dann gibt es Tage so wie heute, da bin ich so übervoll mit Informationen, dass ich nicht weiß, wo ich beginnen soll. Also dann, einfach der Reihe nach:

Nach vielen langen grauen Tagen hat sich der chinesische Winter endlich verabschiedet, die Tage werden wieder länger und wir befinden uns mirnix – dirnix in der 2-wöchigen Übergangsphase (Do-Jo Zeit) zum Frühling. Nach der deftigen Winterküche freuen wir uns schon auf leichte, grüne Gemüse, frische Kräutersuppen, weniger Fleisch +  Süßigkeiten und viele von uns denken schon an ein paar Kilo weniger und können die traditionelle Fastenzeit kaum mehr erwarten. Jetzt kommt die Zeit des Aufbruchs und des Neubeginns. Vitalität und frisch erwachte Lebensfreude sind ein viel gehegter Wunsch, aber dafür müssen wir erst unsere Leber entlasten und das Blut reinigen. Bittere Blattgemüse und Gewürze sind hilfreich dabei und Alkohol, zuviel Saures, Süßes, Brotmahlzeiten und Fettiges zu vermeiden sind eine gute Idee!

Passend zu diesem Thema und auf Grund großer Nachfrage haben Susanne und ich eine ganz spezielle SUPPITO DETOX KUR in strong, medium oder light Version für euch zusammen-gestellt:

Zu Beginn gibt es ein Vorgespräch mit Untersuchung, um die passende Kurvariante auszuwählen. Dann werden die passenden Suppen, Getreide und unterstützenden Zusatzprodukte für 1 Woche zusammengestellt und direkt zu euch ins Haus geliefert. Danach gibt es ein Kontrollgespräch mit Untersuchung und Tipps für die folgenden zwei Aufbauwochen. Ehrlichgesagt, leichter gehts nimmer….. (Bei Interesse meldet euch bitte bei mir unter andrea@scholdan.at)

Ich bin hocherfreut, dass meine neuen Lieblingssuppen Brodo mit Bio-Huhn und Brodo mit Bio-Rind so gut bei euch ankommen und auch ich trinke täglich eine dieser delikaten Kraftspender. Sie gelten als das köstlichste „comfort food“ und man sagt ihnen so manche wunderbare Heilwirkung für Haut, Gelenke und die Darmflora nach. Ab Mitte der Woche gibt es nun die Nummer drei im Bunde: eine überaus wohlschmeckende vegane Brodo aus Gemüse, Pilzen und Heilkräutern passend zum detox- Thema und natürlich speziell für unsere veganen und vegetarischen Kunden.

Ganz neu im SUPPITO gibt es ab sofort mein Lieblings-Olivenöl von evaoil im Sortiment. Das frische, grasige, hochwertige, reinsortige Bio-zertifizierte Öl von der Insel Zakynthos, wird von Nikos, einem reizenden griechischen Freund produziert und in 250 und 750 ml Glasflaschen abgefüllt. Privat koche ich schon jahrelang damit und jetzt verwenden wir es auch in unserer Manufaktur.

Nach dieser Einleitung wird es wohl Niemanden verwundern, dass schon diese Woche das Sortiment in Richtung Frühling umgestellt wird und somit einige neue Produkte Einzug halten. Ab sofort gibt es wieder das beliebte Reisfleisch mit grünem Paprika im Regal und die Suppen werden immer grüner;-) Leider lassen Bärlauch und Brennessel noch auf sich warten!

Zum Schluss noch ein Filmtipp von mir: Der Film „Das Leuchten der Erinnerung“ mit der wunderbaren Helen Mirren und dem großartigen Donald Sutherland, hat an diesem wetterunbeständigen Wochenende tief mein Herz berührt.

Beste Wünsche für einen guten Start in diese neue Woche
und herzliche Grüße

eure Andrea Scholdan und das SUPPITO Team 

Comments are closed.